Sparrenbearbeitungsanlage
Dateien gesamt1
Letztes Update20. Juli 2017

Dies Sparrenbearbeitungs-Anlage ist einfach zu transportieren und schnell aufgebaut.
Auf den Sparrenfuß wird die Schiene aufgesteckt und mit der Ringschraube arretiert. Für Verlängerungen wird einfach das selbst arretierende Verbindungsstück eingeführt.
Den Abschluß bildet die Spannbacke, die ebenfalls nur auf gesteckt wird.
Das integrierte Spannvorrichtungssystem für Abbundarbei ten wartet mit hervorragenden Leistungsmerkmalen auf.
Durch die Spindel-Spannbacke und die Rätsche wird das Verarbeiten von krummen Hölzern erleichtert.
Nachspannen wird überflüssig. Verstellen der Spannbacken ohne zusätzliche Befestigungsteile im Rasterabstand von 20 cm.
Einfache Erweiterung der Anlagen durch das Verbindungsstück.


DateiAktion
Katalog SparrenbearbeitungsanlageDownload