Alu-Betonhülse
Dateien gesamt1
Letztes Update20. Juli 2017

Mit der Alu-Betonhülsewird die Ankerplatzierung variabel, bei weitem jedoch nicht so aufwendig wie nachträgliches Dübelsetzen.
Einfach Halte-Abschluß-Stopfen auf die Schalung nageln, Alu-Betonhülse aufstecken, betonieren und ausschalen, schon sind Ankerpunkte an fast jeder Betonfläche möglich.
Nach Gebrauch mit neuem HalteAbschluß-Stopfen verschließen.
Mit ihrer geprüften Ausziehbelastung von 7 kN (700 kg) ermöglicht die Alu-Betonhülse unterschiedlichste Einsatzvarianten.
Die für oben angegebene Ausziehbelastung notwendige Mindestbetondruck festigkeit von 10 N/mm² erreicht ein C 20/25 (B 25) innerhalb von 2 Tagen. Beton ätzt bis zum vollständigen Abbinden Aluminium an und haftet dadurch sehr stark auf Aluminium; danach ist jedoch das Verhalten neutral.


DateiAktion
Katalog Alu-BetonhülseDownload